Laden...

Kindergruppe “Let’s go”

Mittwochs, 17:00 – 18:30 Uhr in der Probenhalle der Freilichtbühne
Gruppenleitung: Sandra Mercatoris & Leonie Wörner
kindergruppe@flbmannheim.de

Wir sind Kinder, die viel Spaß am Theaterspielen haben und gemeinsam bilden wir die Kindergruppe „Let’s go“! Einmal wöchentlich treffen wir uns auf der Freilichtbühne. Dann geht es los mit Pantomime, Sprechen mit Korken im Mund, Üben von Improvisation, Spielen rund ums Theater, die Zunge zu verdrehen an Sprechübungen und natürlich jeder Menge Spaß. Außerdem studieren wir auch kleine Theaterstücke ein, die z.B. an Weihnachten aufgeführt werden und im Sommer wirkten wir auch bei den Kinderstücken, wie z.B. „Nils Holgersson“ oder “Froschkönig” mit.

Wenn Du bis jetzt noch nie in der Kindergruppe warst und zwischen 6 und 14 Jahre alt bist, worauf wartest Du dann noch? Komm doch einfach mal vorbei und schau dir an was wir so machen und ob es dir gefällt. Wir sind immer froh über neue Gesichter! Allerdings solltest Du schon lesen können und dich verpflichtet fühlen, jeden Mittwoch und zu den Proben und Aufführungen zu kommen (Ausnahmen sind natürlich möglich). In den Ferien, an letzten Schultagen und an Feiertagen findet die Gruppe nicht statt. Wenn Du vorher keinen Kontakt mit der Freilichtbühne Mannheim hattest, aber Mitglied sein willst, ist das Deine Chance!

Laden...

Jugendgruppe

Donnerstags, 17:30 Uhr in der Probenhalle der Freilichtbühne
Gruppenleitung: Sebastian Kaufmann
jugend@flbmannheim.de

Die Jugendgruppe der Freilichtbühne Mannheim besteht zur Zeit aus Jugendlichen im Alter von 14-19 Jahren. Wir treffen uns wöchentlich um Theater- und Improvisationsübungen zu machen, Stücke einzustudieren oder einfach Spaß zu haben. Auch Leute, die sich für Licht- und Tontechnik oder die Maskenbildnerei interessieren, können bei uns Erfahrungen sammeln.

In den vergangenen Jahren haben wir bereits mehrere Stücke inszeniert. Zum Beispiel „Crazy“ (2004), das von uns selbstgeschriebene Stück „Ein Leben für den Herrn“ (2005), „Die Welle“ (2008) oder „Unheimliche Nacht“ (2011), das wir gemeinsam nach einer Vorlage erarbeitet und mit Schwarzlichtszenen ergänzt haben. Seitdem haben wir uns vor allem mit dem Thema Film beschäftigt und es sind zwei selbst geschriebene Kurzfilme entstanden. 2011 die Komödie „Der Goldene Tripp (tt)“ und zuletzt 2013 eine Parodie des Märchens von Dornröschen, „Sleep Well – eine Geschichte zum Einschlafen“.

Laden...

Chor “ART-im-TAKT”

Dienstags, 19:00 Uhr in der Probenhalle der Freilichtbühne
Gruppenleitung: Thomas Nauwartat-Schultze
chor@flbmannheim.de

ART-im-TAKT, der Chor der Freilichtbühne Mannheim, wurde im Januar 2004 gegründet, um das Musical „Dracula“ in der Sommerspielzeit auf die Bühne zu bringen. Seitdem ist er ein fester Bestandteil des Vereins. Geleitet wird der Chor von Thomas Nauwartat-Schultze und wird am Klavier von Ryoko Aoyagi begleitet. Die Chorproben finden immer dienstags in der Probenhalle der Freilichtbühne statt.

Seit seiner Gründung wirkt der Chor aktiv an Musicalproduktionen auf der Freilichtbühne mit und veranstaltet eigenständige Konzerte. Wenn Sie gerne singen und Interesse haben, bei ART-im-TAKT mit zu musizieren, dann sind Sie herzlich willkommen. Wenden Sie sich an den Chorleiter Thomas Nauwartat-Schultze und informieren Sie sich über die aktuellen Projekte des Chors.

  • 2004: Mitwirkung beim Musical Dracula
  • 2004: Adventszauber
  • 2005: Mitwirkung beim Musical Anatevka
  • 2004: Magnificat und Gloria
  • 2006: Open-Air-Konzert
  • 2006: Weihnachtskonzert
  • 2007: Passionskonzert
  • 2008: Konzert der 1000 Töne
  • 2008: Messen von Mozart und Hayden
  • 2009: Lange Nacht der Stimmen (Capitol)
  • 2009: Open-Air-Konzert
  • 2010: Petit Messe Solenelle
  • 2011: Mitwirkung beim Musical Sugar
  • 2011: Weihnachtsoratorium
  • 2012: 99 leise Töne zum Advent
  • 2013: Mitwirkung beim Musical Cabaret
  • 2013: Messias
  • 2014: Jubiläumskonzert 10 Jahre ART-im-TAKT
  • 2015: Passionskonzert (Fauré / Hasse / Händel)
  • 2015: Oratorienkonzert (Hasse / Kraus / Beethoven)
  • 2016: Eversmiling Liberty
  • 2016: Es war einmal… Der etwas andere Advent