Laden...

Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Novelle von Robert Louis Stevenson.
In der Schauspielfassung von Bernd-Klaus Jerofke.

London 1888. Der Wissenschaftlter Dr. Henry Jekyll ist fest davon überzeugt, ein Mittel entwickelt zu haben, das Böse vom Guten im Menschen zu trennen. Doch der Versuch an Patienten wird ihm vom Vorstand des Krankenhauses untersagt. Unterstützung und Halt findet er bei seinem Freund und Anwalt John Utterson und seiner Verlobten Charlotte Lloyd. Schließlich entscheidet sich Dr. Jekyll für einen Selbstversuch – mit fatalen Folgen. Er verwandelt sich in die dunkle Gestalt des Edward Hyde, welcher fortan mordend durch die Straßen Londons zieht. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt… Wird das Gute gegen das Böse siegen?

Regie: Thomas Nauwartat-Schultze